0

Förderprogramm ReAct-EU

Im Rahmen der ReAct-Förderung haben sich die Gesellschafter der Niederrhein Tourismus GmbH (die Kreise Kleve, Wesel, Viersen und Heinsberg) mit den Partnern Mönchengladbach, Krefeld und dem Rhein-Kreis Neuss zusammengeschlossen, um gemeinsam den ländlichen und urbanen Charakter der Region herauszuarbeiten. Einer der Schwerpunkte liegt im Bereich Kulinarik und Kultur, kann aber zusätzlich um Aktivthemen ergänzt werden.

Essen ist als integraler Bestandteil einer Kultur zu sehen und unterliegt einer steten Entwicklung. Am Niederrhein hat sich durch die Einflüsse des Rheinlandes, Westfalens und der Niederlande eine ganz besondere Küche entwickelt. Traditionelle und auch innovative Rezepte, zubereitet mit regionalen Produkten, haben am Niederrhein Tradition. Essen, heimische Lebensmittel und das kulturelle Erbgut geben der Region eine Identität. Sie sind untrennbar mit der Region, den Menschen und der Tradition verbunden. Letztendlich verbindet Kulinarik und Kultur. Einheimische sind stolz auf ihre Kultur, Produzenten auf die Qualität und das breite Angebot Ihrer Produkte und die Gastronomen auf ihre Rezepte und Zubereitungsformen, Touristen fühlen sich als Freunde und Gäste haben so die Möglichkeit authentische Erfahrungen zu sammeln, die sie in Gedanken mit nach Hause nehmen.

Zudem wird es immer wichtiger die Bedürfnisse von Gästen und Bewohnern in Einklang zu bringen, dies soll gleichermaßen Berücksichtigung finden.

Durch das Schaffen einer digitalen kulinarischen und kulturellen Inspirations- und Informationsplattform wird das Angebot der Region den Bewohnern und Gästen präsentiert. Durch aktuellen Content (Texte, Bilder, Bewegtbild etc.) wird der Besucher der Plattform inspiriert, in die Region zu reisen und das beworbene Angebot kennenzulernen. Hierdurch wird die Region Niederrhein sichtbarer und schafft einen Mehrwert für die touristischen Betriebe.

Eine marketing- und zielgruppenkonforme, digitale Content-Marketingstrategie soll dabei helfen, die Sichtbarkeit der Region zu steigern. Durch die Schaffung von Schnittstellen kann dem Besucher der Inspirations- und Informationsplattform das breite, touristische Angebot der Region präsentiert werden.

Ziele während des Projektes aber auch nachhaltig:

  1. Aufbau einer digitalen Infrastruktur und Schaffung von neuem, digitalen Content zum Thema „Kulinarik in Verbindung mit Kultur“.
  2. Generierung nachhaltig einsetzbarer Digitalcontents: Schaffung touristisch relevanter und zielgruppenspezifischer Premiumcontents u.a. in den Sparten Text, Bild, Video etc.
  3. Steigern der Identifikation mit der Region durch die Entwicklung von Produkten/ Angebote in Verbindung zur Landschaft und Kultur.
  4. Stärkung des regionalen Selbstbewusstseins durch Identifikation, Dokumentation und Präsentation bestehender und neuer innovativer Angebote.
  5. Sichtbarkeit, Reichweite und Relevanz erhöhen: Ausspielung und Vermarktung der Premiumcontents mittels innovativer digitaler Anwendungsfälle (Kampagnen, verkaufsfördernde (Werbe-)Kooperationen).

In diesem Projekt ist das Zusammenspiel von Bewohnern, Touristen und KMUs von großer Bedeutung. Die geplanten digitalen Maßnahmen gehen Hand in Hand und unterstützen die Region in der Profilierung als die Kulinarik- und Kulturregion in NRW.

Gefördert durch:

nrw-mweimh-logo
REACT-EU_LOGO_EPS_CMYK_farbig
NRW_LOGO_AUFWEISS_4c

Aktuelle Ausschreibungen

Öffentliche Ausschreibung zur Erstellung einer Website / Landingpage