0

Kranenburg

Der Mühlenturm als Wahrzeichen prägt den historischen Ortskern ebenso wie die alte Stadtmauer und die Stifts- und Wallfahrtskirche mit dem „Wundertätigen Kreuz” aus dem Jahr 1308. Ein Besuch des Museums Katharinenhof mit angegliederter Stadtscheune sowie eine Fahrt mit der Grenzland-Draisinie sind lohnenswert. Im Winter locken bis zu 50.000 Wildgänse und im Sommer zahlreiche Störche Touristen in die Niederungen.

Kontakt

Kranenburg
Klever Straße 4
47559 Kranenburg
+49 (0) 28 26 79 59
+49 (0) 28 26 79 77
touristik@kranenburg.de
www.kranenburg.de

Unbeschwert reisen

Das Tourist Info Center, wie auch das Rathaus der Gemeinde Kranenburg sind barrierefrei zu benutzen. Neben sogenannten Rollstuhlrampen (teilweise auch Lift im Rathaus)
gibt es Infotheken mit abgesenkten Theken, die Flyerauslage ist auf allen Etagen gegeben und die Mitarbeiter sind ebenfalls für Menschen mit Behinderung jeglicher Art sensibilisiert.

Es gibt die Möglichkeit barrierefreie und barrierearme Stadtführungen zu buchen. So wie zb schlecht gehende, Rollstuhlfahrer, schlecht sehende etc Gruppen
können entsprechend nach vorheriger Anmeldung in verschiedensten Touren Kranenburg genießen. Wie in allen anderen Kommunen gibt es Wander- und
Radwege die barrierearm gestaltet sind mit beispielsweise genügend Pausenbänken, passenden Wegemarkierungen und -beschaffenheiten.

Kranenburg
Klever Straße 4
47559 Kranenburg
+49 (0) 28 26 79 59
+49 (0) 28 26 79 77
touristik@kranenburg.de
www.kranenburg.de


Scannen Sie einfach den QR-Code, um diesen Eintrag auf Ihrem Smartphone oder Tablet aufzurufen.