0

Grenzland-Route

Kleve

Diese Route führt Sie von Kleve über Emmerich in die Niederlande wieder nach Kleve und bietet Ihnen sowohl Fahrten über Land als auch über Wasser.

Wegbeschreibung: Die Tour beginnt am Knotenpunkt 26, nahe des Museums B.C. Koekkoek Haus und der Klever Innenstadt. Sie fahren in Richtung Rhein und kommen an der Eisenbahnbrücke Griethausen vorbei, weiter zur Emmericher Rheinbrücke und zum Schlößchen Borghees. Nachdem Sie die deutsch-niederländische Grenze überquert haben, fahren Sie zum Huis Bergh. Das Schloss gehört zu den Größten des Landes. Wieder auf deutscher Seite kommen Sie zum Hoch Elten. Sie überqueren danach erneut die Grenze und fahren durch die „Rijnwaarden“ zum Wassersportzentrum Bijland. Sie setzen nun mit der Fähre über den Rhein um in die Stadt Millingen aan de Rijn zu kommen. Nachdem Sie nochmals die Landesgrenze überquert haben, fahren Sie über den Deich mit Blick auf Schenkenschanz. INach Weiterfahrt bietet sich die Möglichkeit einen Abstecher zum Johanna-Sebus–Denkmal und zur Schleuse Brienen zu machen.
Vorbei am Tierpark, dem Museum Kurhaus Kleve und dem Forstgarten geht es wieder zum Ausgangspunkt der Route.

Länge: 45,3 km

Start- und Endpunkt: Koekkoekplatz, 47533 Kleve (Knotenpunkt 26)

Parkmöglichkeiten: Parkplatz Minoritenstraße, Parkplatz Spoykanal (Bensdorpstraße)

Kontakt

Wirtschaft & Tourismus Stadt Kleve GmbH
Minoritenplatz 2
47533 Kleve

51.7898019, 6.1394344

Wirtschaft & Tourismus Stadt Kleve GmbH
Minoritenplatz 2
47533 Kleve


Scannen Sie einfach den QR-Code, um diesen Eintrag auf Ihrem Smartphone oder Tablet aufzurufen.