A A A

Event-Highlights am Niederrhein – Meine Tipps bis zum Frühjahr

25.01.2024

Freut ihr euch auch schon so auf den Frühling? Damit die Zeit schneller vorbei geht, habe ich euch ein paar Veranstaltungs-Tipps zusammengestellt, die euch verzaubern, kulinarisch verwöhnen, inspirieren und zum Lachen bringen. Vom Brotbackkurs über die Eisdisco bis hin zum Frühlingsfest, jede Menge Kunst oder gleich eine ganze Glückswoche – für jeden ist etwas dabei. Lest hier weiter und notiert euch die kommenden Termin-Highlights…

 

 

Eisdisco im Grefrather EisSport & EventPark

Wenn es nicht nur etwas mehr Action, sondern auch ein paar coole Beats sein dürfen, lege ich euch die Eisdisco im Grefrather EisSport & EventPark ans Herz. Das Motto „Heiße Beats und cooles Eis“ sagt schon alles und ist das Highlight in der Region.

Jedes Jahr wird die Eisdisco in Zusammenarbeit mit der Firma Light and Sound 2000 größer und spektakulärer und euch erwartet eine atemberaubende und einzigartige Bühnenkulisse. Hochkarätige DJ-Line Ups dürfen da natürlich nicht fehlen.

Noch ein Hinweis: Der Kauf von einem Onlineticket vorab wird empfohlen. Da das Kontingent bei jeder Eisdisco begrenzt ist, empfiehlt sich die Buchung über den Onlineshop. Ein Verkauf an der Tageskasse kann an Disco-Tagen nicht garantiert werden.

Wann: 2. Februar und 1. März 2024, 18 bis 22.30 Uhr

Wo: Grefrather EisSport & EventPark, Stadionstraße 161, Grefrath

 

Fotos:Grefrather EisSport & EventPark

 

 

Öffentliche Führung EARTH FIRE WATER AIR im Schloss Moyland

Im Januar 2024 eröffnete Teil 2 einer neuen Ausstellungsreihe, die den großen Sammlungsbestand und die Archivalien zu Joseph Beuys mit jüngeren internationalen KünstlerInnen in einen Dialog bringt. Die eingeladenen Künstlerinnen und Künstler führen vor Ort Recherchen durch und schaffen im Rahmen ihrer künstlerischen Forschung zu Beuys innovative Performances, Gemälde, Zeichnungen und/oder Installationen. Weiter geht es mit dem 1986 in Hengelo (NL) geborene Bildhauer und Installationskünstler Lennart Lahuis.

In seiner Präsentation wird er sich mit Beuys‘ Auseinandersetzung mit den vier Grundelementen Wasser, Feuer, Erde und Luft beschäftigen. Die Ausstellung beinhaltet Installationen, Fotografien sowie Bild-Objekte des Künstlers. Die Kosten für eine öffentliche Führung betragen vier Euro pro Person plus Museumseintritt.

Merkt euch auch schon mal den 9. bis zum 12. Mai, dann findet hier die GartenLeben mit Kräutergartenfest statt. Neben vielen schönen Sachen erhalten GartenliebhaberInnen auch jede Menge Insider-Tipps, wie man den Garten etwa insektenfreundlicher gestaltet.

Wann: 11., 12. und 25. Februar + 10. und 24. März und 1., 14. und 28. April 2024, 14 bis 15 Uhr

Wo: Schloss Moyland, Am Schloss 4, Bedburg-Hau

Foto: Lennart Lahuis

 

 

 

Brotbackkurs im Landhotel Voshövel

Dass ich ein riesiger Brot-Fan bin, hatte ich euch ja schon in dem ein oder anderen Blogbeitrag verraten, was auch daran liegt, dass meine Eltern früher eine Bäckerei hatten. Deswegen war ich direkt in den folgenden Termin-Tipp verliebt: ein Brotbackkurs im Landhotel Voshövel in Schermbeck. Nichts geht über herrlich frischen Duft selbstgemachter Backwaren, oder?

Worauf ihr euch freuen könnt? Ihr bekommt jede Menge Tipps und Tricks vom Bäckermeister Stefan Lewe, die unterschiedlichen Zutaten für die Bio-Backwaren (!) bekommt ihr vorgestellt, für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es fertige, aufgeschnittene Brote zum Naschen und am Ende bekommt ihr nicht nur das Rezeptheft, sondern auch das selbstgebackene Werk in Form von Brot und Brötchen mit nach Hause. Das Ganze kostet 69,- pro Person und die Tickets gibt es über den Onlineshop DER GUTE FUCHS.

Wann: 22. Februar und 8. April 2024, 14 bis 16 Uhr  

Wo: hauseigene Bio-Backstube im Landhotel Voshövel, Am Voshövel 1, Schermbeck

 

Fotos: Landhotel Voshövel

 

 

 

Wassenberger Glückswoche

Bereit für eine ganze Woche mit zahlreichen Glücksmomenten in Form vn Livemusik, einem Flohmarkt und inspirierenden Aktivitäten? Dann notiert euch den 16. bis 24. März. Bereits zum fünften Mal findet die Wassenberger Glückswoche schon statt und aktuell füllt sich das Programm nach und nach. 

Wie wäre es z.B. mit dem Mädelsflohmarkt „Glücksgestöber“ in der Burg Wassenberg am 17. März von 14 bis 18 Uhr. Hier wird alles geboten, was euer Herz höherschlagen lässt: aktuelle Mode, Marken- und Designerstücke, Schuhe, Handtaschen, Accessoires, Schmuck und einzigartige Dinge im Vintage- und Retro-Look. Es gibt vor Ort sogar einen DJ und eine Stylistin, die euch mit Tipps und Tricks rund um Haare und Make-Up zur Seite steht. Der Eintritt kostet drei Euro inklusive Glücksgesöff.

Oder wie wäre es mit ein bisschen gelebte Geschichte mit den GästeführerInnen von WESTBLICKE – kurz: „Living History“. An verschiedenen Plätzen im schönen Effeld (Treffpunkt Martinusplatz, Kreuzstraße 5) schlüpfen sie in die unterschiedlichsten Rollen von Personen aus vergangenen Jahrhunderten und vermitteln den Zuschauern gelebte Regionalgeschichte.

Wann: 16. bis 24. März

Wo: verschiedene Orte, Wassenberg

Foto: Westblicke e.V.

 

 

 

Königlicher Frühling in Kempen

Auch das Frühlingsfest in Kempen findet wieder vom 6. bis zum 7. April statt. Dieses Mal erwartet euch eine große Moden- und Produktshow einer Kempener Tanzschule und wie immer ist die Altstadt wieder mit zahlreichen Ständen bestückt. Das Angebot reicht dabei von Feinkostständen über Selbstgenähtes bis hin zu handgemachter Deko. Der Sonntag lädt auch zum entspannten Shopping ein.

Das Bühnenprogramm auf dem Buttermarkt kann sich mit Live-Musik ebenfalls wieder sehen lassen, dort werdet ihr auch kulinarisch vielseitig versorgt und auch auf die Kleinen warten jede Menge Attraktionen.

Übrigens folgt dann vom 3. bis zum 5. Mai direkt das beliebte Altstadtfest mit den Highland-Games. Kempen verwandelt sich dann rund um die Burg in eine riesige Eventzone mit starken Typen, traditionellen Schottenröcken und guter Musik. Hier könnt ihr dann Baumstamm-Weitwurf beobachten, nach Herzenslust schlemmen und auch wieder am verkaufsoffenen Sonntag die neuesten Trends shoppen.

Wann: 6. April 2024, 11 bis 23 Uhr, 7. April 2024, 11 bis 19 Uhr und verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr

Wo: Buttermarkt und Innenstadt, Kempen

 

 

1.Streetfood Drink & Music Festival in Straelen

Bereit für das erste Streetfood Drink & Music Festival in Straelen? Am 5. April geht es los und der Marktplatz verwandelt sich in eine große Food & Drink-Meile.

Das Streetfood Festival in Straelen verspricht nicht nur kulinarischen Genuss, sondern ist ein Fest für alle Sinne! Live-Musik sorgt für Unterhaltung und gute Stimmung. Die entspannte Atmosphäre, geselliges Beisammensein und eine vielfältige Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten machen dieses Festival zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie. 

Wann: 5. April 2024, 17 bis 22 Uhr, 6. April 2024, 14 bis 22 Uhr und 7. April 2024, 12 bis 20 Uhr

Wo: Marktplatz, Straelen

 

  

Kunsttour im Kreis Heinsberg

Wenn ihr schon immer mal mit Künstlern ins Gespräch kommen oder einen Blick in die Ateliers und Galerien im Heinsberger Land werfen wolltet, merkt euch den 5. Mai.

Die Kunst präsentiert sich äußerst vielseitig während der Hauptöffnungszeiten am ersten Sonntag im Mai von 11 bis 18 Uhr. In dieser Zeit zeigen Künstlerinnen und Künstler ihre aktuellen Werke in Ateliers, Gärten und öffentlichen Gebäuden.

Wie in den Vorjahren wird die Kunsttour vom Kreis Heinsberg mit Unterstützung der Kreissparkasse Heinsberg und der NEW, dem Begas Haus sowie in Medienpartnerschaft mit dem Medienhaus Aachen durchgeführt.

Ihr kommt aus dem Kreis Heinsberg, seid Kunstschaffende oder Galerist und möchtet an der Kunsttour teilnehmen? Bis Ende Januar 2024 läuft das Online-Anmeldeverfahren unter www.kunsttour-hs.de.

Wann: 5. Mai 2024

Wo: verschiedene Orte, Kreis Heinsberg

 

 

 

Feierabendmarkt in Wesel

Im letzten Jahr durfte ich schon einen der Feierabendmärkte in Wesel besuchen und war von dem Treffpunkt zum Genießen, Entspannen, regional Einkaufen und Klönen sehr begeistert. Am 16. Mai geht es ab 16 Uhr weiter und dann immer an jedem ersten Donnerstag im Monat – 20. Juni, 18. Juli, 15. August und 19. September.

Was euch erwartet? Eine bunte Mischung aus Händlern, leckeres Streetfood von süß bis herzhaft, regionale Getränke und jede Menge Handgemachtes, Deko und Mode. Natürlich darf Musik von wechselnden Künstlern sowie ausreichende Sitzmöglichkeiten nicht fehlen. Das Besondere: Jeder Feierabendmarkt bietet wechselnde Händler.

Ihr wollt als Künstler oder Händler auch mal dabei sein? Bewerbt euch gerne bei Sonja Christ vom WeselMarketing unter 0281-2032650.

Wenn ihr nicht so lange bis zum ersten Feierabendmarkt warten wollt, gibt es am 7. April zwischen dem Großen Markt und dem Berliner Tor ein Frühlingsfest mit den bewährten Konzepten wie rund ums Grün, dem Fahrradaktionstag und die Immobilia & Energie. Ab 13 Uhr könnt ihr zusätzlich shoppen.

Wann: 16. Mai 2024, ab 16 Uhr

Wo: Großer Markt, Wesel

 

 

Ihr wollt lieber die Lachmuskeln trainieren? Dann sind folgende Termine etwas für euch:

  • Februar 2024, 20 Uhr, Stefan Verhasselt, „Mit euch ist es schöner“, Historisches Schützenhaus, Fürstenberg 9, Xanten
  • März 2024, 17 bis 19.30 Uhr, Wolfgang Trepper, Tour `24, Forum im Schulzentrum, Fontanestraße 7, Straelen
  • bis 17. März 2024, 3. Pullunder-Comedy-Mix, Seerosensaal, Steegerstraße 28, Nettetal
  • April 2024, 20 bis 22.30 Uhr, Jochen Malmsheimer – „Statt wesentlich die Welt bewegt, hab ich wohl nur das Meer gepflügt – ein Rigorosum sondershausen“, vhs, Am Hallenbad 33, Voerde

 

Foto: Backers Unterhaltung UG, Simon Erath + Illustration Jürgen Pankarz

 

Immer noch nicht genug?

Hier gibt es mehr Veranstaltungstipps.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über mich

Ich bin Nicole, freie Journalistin, waschechte Niederrheinerin und ganz verliebt in meine Heimat!

Ich möchte euch mit zu meinen Lieblingsplätzen nehmen, Menschen und Unternehmen vorstellen, die den Niederrhein ausmachen, von tollen Events berichten, euch interessante Insider-Tipps in Sachen Shopping, Restaurants & Co. geben und noch vieles mehr – ihr dürft gespannt sein!

Ich freue mich, wenn ihr mich auf meiner Reise durch den Niederrhein begleitet!

 

Hier findet ihr mich auch

Mit freundlicher Unterstützung Ihrer Sparkasse Krefeld