0

Naturerlebnisgebiet Elmpter Schwalmbruch

Niederkrüchten

In diesen Wochen erwacht die Tier- und Pflanzenwelt aus dem Winterschlaf. Erleben Sie das Ton- und Farbenspiel des Frühlings im wunderschönen Naturerlebnisgebiet Elmpter Schwalmbruch.
Das Elmpter Schwalmbruch erstreckt sich auf knapp 300 Hektar von der deutsch-niederländischen Grenze im Westen bis zum Niederkrüchtener Ortsteil Venekoten im Osten. Es ist eines der reichsten und landesweit bedeutendsten Gebiete für Amphibien und Libellen entlang der Grenze. Entdecken Sie die größte Wacholderheide am linken Niederrhein und mit ein wenig Glück die Moorschnuckenherden, die hier für die notwendige Heidepflege sorgen. Die Heide ist außerdem ein wichtiges Brutgebiet für Schwarzkehlchen und Heidelerchen sowie Heimat der Glattnatter.
Nach einer etwa 9 Kilometer langen Wanderung laden Sie verschiedene Gastronomiebetriebe in Niederkrüchten ein, sich zu stärken und den Tag gesellig oder ganz ruhig ausklingen zu lassen. Sie wollen mehr? Dann warten zahlreiche Ferienwohnungen, Pensionen, Hotels und Campingplätze auf Sie. Bleiben Sie in Niederkrüchten und starten Sie zu Rad- und Wandertouren durch beeindruckende Natur und eine Region, die darauf wartet, von Ihnen entdeckt zu werden.

Strecke: 8,5 km
Dauer: 2:05 h
Start und Ziel: Parkplatz, Weidenweg, 41372 Niederkrüchten

Kontakt

Gemeinde Niederkrüchten
maps.niederrhein-tourismus.de

51.1988311, 6.2192454

Gemeinde Niederkrüchten
maps.niederrhein-tourismus.de


Scannen Sie einfach den QR-Code, um diesen Eintrag auf Ihrem Smartphone oder Tablet aufzurufen.