0

Niederrhein Tourismus wird digitaler

30.11.2023

Der Tourismus hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor am Niederrhein entwickelt. Das Interesse an der Region ist groß, dies zeigen auch die steigenden Übernachtungszahlen.Um die Serviceangebote weiter zu verbessern, die touristischen Betriebe in ihrer Wettbewerbsfähigkeit zu unterstützen und noch mehr Gäste zu inspirieren, den Niederrhein zu besuchen, arbeitet Niederrhein Tourismus in Zusammenarbeit mit NRW-Tourismus an einer Datendrehscheibe für alle touristischen Daten. Damit soll es für die Gäste einfacher werden, sich zu orientieren und einen Überblick über die Angebote am Niederrhein zu erhalten.

Dazu gibt es bei der Niederrhein Tourismus GmbH mit Sitz in Viersen zwei neue Mitarbeiter. Konstantin Merz, Dualer Student an der IST-Hochschule im Studiengang Tourismusmanagement, und Mathis Kleinklemm, Inhaber einer halben Stelle im neuen NRW-Projekt „Tourismus Data Intelligence Initiative NRW“, sollen NT beim Aufbau des neuen Niederrhein Hubs für das Datenmanagement in der Region unterstützen.

„Wir wollen digitaler werden und brauchen dafür eine solide Datengrundlage“, sagt Martina Baumgärtner.  „Wir sind im Marketing bereits deutlich digitaler geworden, aber noch ist nicht alles so vernetzt, wie es für die Reisenden praktisch wäre“, sagt Martina Baumgärtner. Um die Region wettbewerbsfähig gestalten zu können brauche man die digitale Sichtbarkeit. „Sie trägt entscheidend dazu bei, unsere Region zwischen Rhein und Maas erfolgreich präsentieren zu können.“

Herausgeber

Niederrhein Tourismus GmbH
Willy-Brandt-Ring 13
41747 Viersen
Deutschland

Geschäftsführerin:
Martina Baumgärtner

Telefon: +49-(0)2162-8179306
Fax: +49-(0)2162-8179180

info@niederrhein-tourismus.de
www.niederrhein-tourismus.de