0

Kempener CDU informiert sich über Tourismus

22.01.2024

Die Niederrhein Tourismus GmbH hat Zahlen, Daten, Fakten auf dem Neujahrsempfang der CDU Kempen präsentiert. Auf Einladung der Partei referierte Geschäftsführerin Martina Baumgärtner über die aktuelle Lage des Tourismus in der Region und in der Stadt Kempen. Die wichtigste Aussage nach den harten Corona-Jahren: Aufgrund der hervorragenden Infrastruktur und der vielfältigen Angebote hat sich die Branche am Niederrhein schnell wieder erholen können. 

So zeichnet sich für 2023 ein erneutes Rekordjahr bei den Übernachtungen ab. Das legten bereits die Übernachtungszahlen bis Oktober nahe, übermittelt vom Landesbetrieb IT.NRW. Danach wurden in den ersten zehn Monaten des Jahres 2023 im Gebiet von Niederrhein Tourismus mit den Kreisen Kleve, Wesel, Viersen und Heinsberg über 2,1 Millionen Gästeübernachtungen gezählt. „Auf dieses Ergebnis dürfen wir nach den schwierigen Pandemie-Jahren stolz sein“, so NT-Geschäftsführerin Martina Baumgärtner. Bei exakt 2.127.055 Übernachtungen sind 4,5 Prozent mehr als im Jahr zuvor zu verbuchen. Und: Die inzwischen vorhandenen Zahlen für November bestätigen den positiven Trend.

 

Foto: Martina Baumgärtner wurde vom Kempener CDU-Vorsitzenden Carsten Höner (l.) und dem Fraktionsvorsitzenden Jochen Herbst begrüßt. ©Norbert Prümen

Herausgeber

Niederrhein Tourismus GmbH
Willy-Brandt-Ring 13
41747 Viersen
Deutschland

Geschäftsführerin:
Martina Baumgärtner

Telefon: +49-(0)2162-8179306
Fax: +49-(0)2162-8179180

info@niederrhein-tourismus.de
www.niederrhein-tourismus.de