0

Eintauchen in die Welt der Nibelungen. Öffentlicher Museumsrundgang.

Museumsrundgang auf den Spuren der Nibelungen. Immer sonntags um 11:00 Uhr von April bis Oktober (einschließlich). Im Museumseintritt inbegriffen. Keine Anmeldung erforderlich.

Xanten

Siegfried von Xanten gehört zu den bekanntesten Sagenfiguren des Mittelalters. In den wichtigsten Handschriften des Nibelungenliedes liegt die Heimat des Königssohns im niederrheinischen Xanten. In viel älteren Sagen steigt er als unbesiegbarer Drachentöter und Besitzer des sagenhaften Nibelungenschatzes aus dem Nebel der Geschichte.
Das Nibelungenlied gehört zum Kanon der Weltliteratur und wurde 2009 in das Weltdokumentenerbe der UNESCO aufgenommen. Die mittelalterliche Dichtung hat über Jahrhunderte hinweg zahlreiche Künstler, Literaten und Komponisten inspiriert. Die Nibelungen wurden aber auch politisch vereinnahmt und missbraucht. Der Nibelungenmythos hat wie das sagenhafte Rheingold eine verfluchte und eine schillernde Seite.
Das SiegfriedMuseum beherbergt auf zum Teil überbauten historischen Gebäuderesten Ausstellungsstücke aus über 600 Jahren Nibelungenrezeption und zeigt wie aktuell die alten Mären heute noch sind. Die Geschichte von Liebe, Treue, Hass und Verrat ist zeitlos.

Kontakt

SiegfriedMuseum
Kurfürstenstraße 9 (Tourist Information Xanten GmbH)
46509 Xanten
02801-772 200
info@xanten.de
www.siegfriedmuseum-xanten.de, www.xanten.de

51.6615049, 6.4525828

SiegfriedMuseum
Kurfürstenstraße 9 (Tourist Information Xanten GmbH)
46509 Xanten
02801-772 200
info@xanten.de
www.siegfriedmuseum-xanten.de, www.xanten.de


Scannen Sie einfach den QR-Code, um diesen Eintrag auf Ihrem Smartphone oder Tablet aufzurufen.