0

Klavierkonzerte von Dorothea Schokking, PianoTheo de Best, PianoChrista Kneppeck

Goch

27.09.2020

Anfang: 16:00
Ende: 17:40

Simeon ten Holt (1923-2012) gehörte zur Avantgarde der
niederländischen Musikwelt. Bis in die siebziger Jahre komponierte
er abstrakte Musik und Serien, einschließlich elektronischer Musik
und Kompositionen für Musiktheater. Das minimalistische Werk
Canto Ostinato für ein bis vier Tasteninstrumente, variabel in Länge
und Aufbau, kennzeichnet einen radikalen Bruch mit dieser Art des
Komponierens. In den frühen 70er Jahren wurde es noch
„Perpetuum“ genannt und der Öffentlichkeit vorenthalten. Es
dauerte drei Jahre, bis Ten Holt sich selbst mit dieser tonalen, fast
klassisch klingenden Musik versöhnte: „So etwas gab es nicht:
Tonalität, so offen, so nackt, so explizit“, sagt Ten Holt in seinen
Memoiren.
Mit ihrer Uraufführung im April 1979 begann die Erfolgsgeschichte
dieser wunderbaren Meditation über die TIEFE alles Seins und das
ewige Werden und Vergehen. Sie zählt inzwischen zu den
beliebtesten und meistgespielten zeitgenössischen
niederländischen Kompositionen, eine musikalische
Tiefenwanderung der Seele. Canto ostinato, für eine variable
Besetzung von ein bis vier Tasteninstrumenten geschrieben, war
eine Art Befreiungsschlag für den Komponisten, Schüler von Arthur
Honegger und Darius Milhaud, der sich bis dahin dem Diktat des
Strukturalismus unterworfen hatte. Die drei konzertierenden
Grenzgänger Dorothea Schokking, Theo de Best und Christa
Kneppeck entführen den Zuhörer mit Canto Ostinato in die
Klangwelt von Simeon ten Holt, die uns in der spirituellen Kulisse des
ehemaligen Klosters Graefenthal Zeit und Raum vergessen lässt.

Besetzung | Ausführende
Dorothea Schokking, PianoTheo de Best, PianoChrista Kneppeck,
Piano

Infos & Buchung
Vorab stehen Getränke zur Verfügung an der Theke, ab 15.00 Uhr

Tickets
• € 12,50 pro Person. Bitte im Voraus reservieren (freie
Platzwahl).
Nach dem Konzert können Sie ab 18h von einem
• Drei-Gänge-Menü genießen
€ 29,95 pro Person. Bitte im Voraus buchen.

 

Foto: Kloster Graefenthal

Kontakt

Kloster Graefenthal
Maastraße 48-50 (Kloster Graefenthal)
47574 Goch
028239288780
info@kloster-graefenthal.de
www.kloster-graefenthal.de

51.70280899999999, 6.1065356

Kloster Graefenthal
Maastraße 48-50 (Kloster Graefenthal)
47574 Goch
028239288780
info@kloster-graefenthal.de
www.kloster-graefenthal.de


Scannen Sie einfach den QR-Code, um diesen Eintrag auf Ihrem Smartphone oder Tablet aufzurufen.