0

Freigeister in Mönchengladbach

Mönchengladbach08.11.2020 11:00 Uhr – 08.11.2020 11:00 Uhr
  1. Kammerkonzert der Niederrheinischen Sinfoniker der Spielzeit 2020/2021

„Die „Keimzelle“ des zweiten Kammerkonzerts der Niederrheinischen Sinfoniker der Saison 2020/21, das am Sonntag, 8. November um 11 Uhr im Konzertsaal des Theaters Mönchengladbach stattfindet, war, laut Bratscher Martin Börner, Ludwig van Beethovens unbekümmerte, aber sehr effektvolle Serenade op. 25 für Flöte, Violine und Bratsche. Bei der Suche nach weiteren Werken für diese Besetzung, geschrieben von „Freigeistern“, kamen dem Bratscher dann nicht nur Beethovens Variationen über Mozarts „La ci darem la mano“ in den Sinn, sondern bei einer Internetrecherche stieß er auf das Trio des Niederländers Jan van Gilse. „Ich habe das Stück angehört und fand es sehr interessant, sehr virtuos. Ein wirkliches Aha-Erlebnis war für mich, dass van Gilse Beethoven-Preisträger ist.“, berichtet Börner. Für seine erste Sinfonie erhielt er einen Preis des Bonner Vereins „Beethovenhaus“. Immer wieder auch in Deutschland tätig, kehrte van Gilse nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten in die Niederlande zurück und engagierte sich intensiv im dortigen Widerstand. Ebenfalls eine interessante Biographie besitzt der Amerikaner Ferde Grofé, der unter anderen in Nachtclubs auftrat, mit Paul Whiteman zusammenarbeitete und Mitglied zweier Freimaurer-Logen war. „Table d’Hote“ übersetzt man am besten mit „Tagesgericht“ und tatsächlich komponiert Grofé hier ein teilweise sehr lautmalerisches musikalisches Gericht. „Im Mittelteil miaut und schnurrt eine Katze um die Tischgesellschaft herum.“, verrät Börner vorab.

Konzertkarten sind erhältlich an der Theaterkasse, Tel.: 02166/6151-100, theaterkasse-mg@theater-kr-mg.de, online unter www.theater-kr-mg.de sowie am Konzerttag an der Tageskasse. Als Teil der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus wird darum gebeten, die Tickets möglichst schon vor dem Konzerttag zu erwerben und abzuholen.

 

———————————————————-

 

  1. Kammerkonzert Freigeister

 

Jan van Gilse Trio

Ferde Grofé Table d‘Hôte

Ludwig van Beethoven Serenade D-Dur op. 25, Variationen über „La ci darem la mano“

 

Trio Marío

            Darío Portillo Gavarre Flöte

            María del Mar Vargas Amezcua Violine

            Martin Börner Viola

 

Sonntag, 8. November 2020, 11 Uhr, Konzertsaal Theater Mönchengladbach

Kontakt

Niederrheinische Sinfoniker
Odenkirchener Str. 78
41233 Mönchengladbach
+49 (0) 21666151118
eva.ziegelhoefer@theater-kr-mg.de
www.niederrheinische-sinfoniker.de

51.1620265, 6.4429385

Niederrheinische Sinfoniker
Odenkirchener Str. 78
41233 Mönchengladbach
+49 (0) 21666151118
eva.ziegelhoefer@theater-kr-mg.de
www.niederrheinische-sinfoniker.de


Scannen Sie einfach den QR-Code, um diesen Eintrag auf Ihrem Smartphone oder Tablet aufzurufen.