0

Gospel goes Classic! – Gospelkonzert der Niederrheinischen Sinfoniker in Mönchengladbach

3. Auflage des beliebten Gospelkonzerts der Niederrheinischen Sinfoniker mit den Solisten Zena Taylor und Gabby Vealle und Gospelchören aus Krefeld, Mönchengladbach und der Region am Sonntag, 12. Februar um 19 Uhr im Hugo Junkers Hangar

Mönchengladbach

Mönchengladbach. Nach mitreißenden Konzerten im März 2018 und im Januar 2020 heißt es am Sonntag, 12. Februar um 19 Uhr im Hugo Junkers Hangar für die Niederrheinischen Sinfoniker erneut: Gospel goes Classic! Das Publikum darf sich dann auf ebenso schwungvolle wie stimmungsreiche Arrangements bekannter Gospels und Spirituals für Solisten, Chor und Sinfonieorchester freuen, darunter „Hallelujah to the King“, „My Hope is in You“ und „Oder my Steps“.

Selbstverständlich ist auch bei dieser dritten Auflage der überregional als Gospelgröße bekannte und gefeierte Gabriel Vealle als charismatischer und stimmstarker Solist mit von der Partie. Er wird das Konzert auch wieder um lebendige Moderationen bereichern. Ihm zur Seite steht als Gesangssolistin diesmal Zena Taylor. Auch sie ist seit vielen Jahren eine begeisterte – und begeisternde – Gospelsängerin, wobei sie Auftritte durch Europa, das Vereinigte Königreich, Amerika und die Karibik führten.

Als Besonderheit schließen sich zum rund 160-köpfigen Chor wieder vier regionale Gospelchöre zusammen. Abermals sind dies die Family of Peace aus Mönchengladbach, die family of hope aus Krefeld, die Voices aus Wachtendonk und der Chor der Liebfrauenschule Mülhausen. Gemeinsam reißen sie nicht nur mit ihrer Stimmstärke mit, sondern auch mit der übersprudelnden Gesangsfreude und den gospeltypischen Choreographien. Gabriel Vealle, zugleich Leiter der Chöre, probt mit seinen hochmotivierten Sängern bereits fleißig: „Wir freuen uns, nach drei Jahren Pause endlich wieder gemeinsam mit den Niederrheinischen Sinfonikern auftreten zu dürfen. Gospelmusik ist gefühlvoll, ausdrucksstark und lebendig. Gerade im Zusammenspiel von Chor und Orchester entfaltet sich der ‚Spirit‘ des Gospels in besonderer Weise.“, erklärt er.

Und auch die Niederrheinischen Sinfoniker und GMD Mihkel Kütson freuen sich sehr, dass es bald zu einem Wiedersehen kommt.

 

Konzertkarten sind erhältlich: an der Theaterkasse, Tel.: 02166/6151-100, theaterkasse-mg@theater-kr-mg.de, online unter www.theater-kr-mg.de sowie am Konzerttag an der Tageskasse.

———————————————————-

 

Gospel goes Classic

 

Zena Taylor, Gabriel Vealle Sologesang

Family of Peace Gospel Singers

family of hope

Voices

Chor der Liebfrauenschule 

GMD Mihkel Kütson Dirigent

 

Sonntag, 12. Februar 2023, 19 Uhr, Hugo Junkers Hangar (Flughabenstraße 101, 41066 Mönchengladbach)

 

Contact

Theater Krefeld und Mönchengladbach
Flughafenstraße 101
41066 Mönchengladbach
02166/6151-100
theaterkasse-mg@theater-kr-mg.de
www.niederrheinische-sinfoniker.de

Google Maps

Door de kaart te laden, accepteert u het privacybeleid van Google.
Meer informatie

Kaart laden

51.2277989, 6.5037059

Theater Krefeld und Mönchengladbach
Flughafenstraße 101
41066 Mönchengladbach
02166/6151-100
theaterkasse-mg@theater-kr-mg.de
www.niederrheinische-sinfoniker.de


Scan gewoon de QR-code om dit item op uw smartphone of tablet te zien.