0

Von den „Bauhäusern“ zu den Kunstschätzen am Silbersee

dreitägige Sternradtour rund um Krefeld

Viersen

Als eine der grünsten Großstädte Deutschlands bietet Krefeld eine großartige Kulisse, um die Freizeit auf vielfältige Art und Weise zu genießen. Doch nicht nur mit Natur kann die Stadt punkten, sondern ebenso mit einer Fülle an Architektur und Kultur. Vorbei an Industriebauten, Villen und Denkmälern begeben Sie sich per Rad auf Entdeckungstour durch die Seidenweberstadt.

Folgen Sie den Spuren bedeutender Architekten wie Ludwig Mies van der Rohe und Künstlern wie Joseph Beuys. Weitere namhafte Architekten wie Pfau, Beh-nisch und Buschhüter prägen mit ihren Bauten das Stadtbild. Ludwig Mies van der Rohe erbaute zwei Villen für die Seidenfabrikanten Lange und Esters, die heute international agierende Kunstmuseen sind. Auch sein einziger Industriebau steht in Krefeld und trägt Architekturgeschichte als heutiger „Mies van der Rohe Business Park“ in Gegenwart und Zukunft.

Nehmen Sie am nächsten Tag eine weitere Fährte auf und begeben sich auf Schatzsuche an den niederrheinischen Silbersee. Machen Sie sich mit einem Ort vertraut, an dem sich Vergangenheit und Zukunft begegnen. Das SEEWRK am Silberseeweg in Moers versteht sich als Forum für zeitgenössische Kunst. Auf dem weitläufigen Gelände der ehemaligen Brennerei Dujardin befinden sich ein imposanter Skulpturenpark, Ateliers und Ausstellungsräume. Hier lebte und arbeitete der 2019 verstorbene Beuys-Meisterschüler Anatol Herzfeld in seinen letzten Lebensjahren. Besuchen Sie das kleine Anatol Museum und bestaunen repräsentative Werke des Künstlers.

Von Krefeld aus führt Sie Ihre Radtour am letzten Tag durch die typisch niederrheinische Landschaft bis zur Villa V in Viersen, die sich thematisch an die Bauhaus-Architektur in Krefeld anschließt. Sie wurde 1931/32 von Bernhard Pfau errichtet und ist eines der ersten Bauwerke der Bewegung „Neues Bauen“. Heute wird sie als Wohnhaus sowie Kulturzentrum mit regelmäßig stattfindenden Ausstellungen und Veranstaltungen rund ums Thema Bauhaus genutzt. Neben der Skulpturensammlung Viersen, einer der bedeutendsten zeitgenössischen Skulpturenparks Deutschlands, können Sie auch einige Werke Anatols entdecken, bevor Sie wieder nach Krefeld zurück radeln.

Begeben Sie sich bei dieser architektonischen Reise durch Stile, Ären und Epochen und entdecken dabei die Vielfalt des Niederrheins.

Dieses buchbare Angebot wurde in Kooperation mit dem Kulturraum Niederrhein e.V. und dem Stadtmarketing Krefeld entwickelt. Weitere Infos zur Ausstellungsreihe PROVINZ des Museumsnetzwerks Rhein-Maas finden Sie hier.

Inklusive

  • 2 x Übernachtung inkl. reichhaltigem Frühstück
  • 1 x 3-Gang Menü
  • 1 x Verbundticket Kunstmuseen Krefeld
  • Kartenmaterial und Routenbeschreibung

Reisetermine
Täglich 2021

Preis
Mercure Parkhotel Krefelder Hof****, Krefeld
Doppelzimmer pro Person            ab € 149,00
Einzelzimmer pro Person              ab € 179,00

Hinweise
Evtl. anfallende Kurtaxe, Bettensteuern und Parkgebühren sind nicht im Preis enthalten und müssen vor Ort beglichen werden. Alle Preise gelten vorbehaltlich der Verfügbarkeit zum Buchungszeitpunkt und unter Einhaltung der Corona-Schutzverordnung. Zusätzliche Übernachtung auf Anfrage möglich.

Jetzt buchen

02162 / 8179-333

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Kontaktformular zu laden.

Kontaktformular laden

Kontakt

Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Viersen mbH / 2-LAND Reisen
Willy-Brandt-Ring 13
41742 Viersen
+49 (0) 2162 - 8179-333
+49 (0) 2162 - 8179-180
info@2-land-reisen.de
www.2-land-reisen.de

51.2597304, 6.3838028

Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Viersen mbH / 2-LAND Reisen
Willy-Brandt-Ring 13
41742 Viersen
+49 (0) 2162 - 8179-333
+49 (0) 2162 - 8179-180
info@2-land-reisen.de
www.2-land-reisen.de


Scannen Sie einfach den QR-Code, um diesen Eintrag auf Ihrem Smartphone oder Tablet aufzurufen.