0

#RadLustNiederrhein

Die Entdeckertour durch den mittleren Niederrhein verbindet urbane Destinationen mit eindrucksvollen Naturerlebnissen, mittelalterlichen Charme mit moderner Kunst und RadLust mit regionalem Genuss.

Mönchengladbach

#RadLustNiederrhein – 4 regionale Etappen verknüpft zu einer erlebnisreichen Rundtour am mittleren Niederrhein.

Verträumte Rheinauen so weit das Auge reicht – mit knorrigen Kopfweiden, schnurgeraden Pappelalleen, mittelalterlichen Burgen, barocken Schlössern, historischen Stadtkernen, Mühlen, Seen und Naturschutzgebieten. Radfahren und intensiv genießen – zum Beispiel im Rhein-Kreis Neuss noch den mittelalterlichen Charme der am Rhein liegenden Stadt Zons. Einen Besuch lohnen auch das Kloster Knechtsteden mit seinem herrlich duftenden Kloster-Kräutergarten in Dormagen oder die vielen Schlösser entlang der Route. Über das Knotenpunktsystem erreicht man die Hansestadt Neuss mit ihrem Quirinusmünster und dem Museum Insel Hombroich. Im Kreis Viersen geht es durch den Naturpark Schwalm-Nette mit historischen Mühlen und idyllischen Seen bis nach Grefrath zum Niederrheinischen Freilichtmuseum. Die imposante Burg Linn, der Elfrather See oder der besondere Charme der Nieper Kuhlen faszinieren die Besucher in Krefeld jenseits der vielen Museen und Parks in der Stadt. Mönchengladbach bietet Kulturgenuss im Museum Abteiberg, im Schloss Rheydt und im historischen Münster St. Vitus mit seiner  beeindruckenden Fensterglasmalkunst. Im ca. 5 Hektar großen „Bunten Garten“ mitten in der Stadt steigt man gerne vom Rad und lässt einfach mal die Seele baumeln.

Kontakt

Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH
Voltastraße 2
41061 Mönchengladbach
+49 (0) 2161 - 25 52417
tourismus@mgmg.de
radlust-niederrhein.de

51.2028832, 6.453805999999999

Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH
Voltastraße 2
41061 Mönchengladbach
+49 (0) 2161 - 25 52417
tourismus@mgmg.de
radlust-niederrhein.de


Scannen Sie einfach den QR-Code, um diesen Eintrag auf Ihrem Smartphone oder Tablet aufzurufen.