0

Badespaß in Xanten: Hygieneregeln haben funktioniert

18.08.2020

Eine positive Bilanz des Badebetriebs auch in Coronazeiten hat Wilfried Meyer, Leiter des Freizeitzentrums Xanten, zum Abschluss der Sommerferien gezogen. „Wir haben über die Hygieneregeln von Anfang an auf vielen Kanälen informiert, und sie wurden von unseren Besuchern durchweg befolgt“, sagt Meyer.

Zur Erreichung der Schutzwirkung hat man auf Mindestabstand und die Einhaltung der Husten- und Niesetikette gesetzt. In allen Kontaktbereichen bestanden Desinfektionsmöglichkeiten. Vor Kassen, auf Bootsstegen, in Gastronomiebereichen und im Info-Center galt zudem die Pflicht für eine Mund-Nase-Bedeckung.

Durch die Corona-Vorgaben mussten die Besucherkapazitäten reduziert werden, um größere Abstände zu erreichen. Zudem wurden die Kontaktdaten für das Naturbad Xantener Südsee erfasst, um gegebenenfalls später eine Infektionskette zurückverfolgen zu können. Kontaktstarke Angebote wie Sprungturm, Aqua-Park und der geschützte Schwimmbereich blieben geschlossen. Um Warteschlangen an den Eingangsbereichen zu vermeiden, mussten sich die Gäste vorab online registrieren und ihre Besuchszeiten angeben. „Unsere Stammgäste haben reserviert, ihr Ticket online gekauft regelmäßig den sogenannten Express-Check-In genutzt. Dabei wird einfach der Code gescannt, und schon konnte das Badevergnügen starten“, sagt Wilfried Meyer.

Auch beim Besuch des Restaurants Plaza del Mar im Hafen Xanten war die Registrierung obligatorisch, konnte aber vor Ort erledigt werden. „Mit diesen Maßnahmen sind wir sehr gut gefahren, für den Fall der Missachtung der Regeln hatten wir uns Hausverbote vorbehalten“, sagt Meyer. Die Hygienevorschriften bestehen nun weiter, und Meyer hofft auf eine erfolgreiche Nachsaison nach Abschluss der Sommerferien.

Für Martina Baumgärtner, Geschäftsführerin des Niederrhein Tourismus, ist das Beispiel Freizeitzentrum Xanten ein guter Beleg dafür, dass die Hygieneregeln bestens eingehalten werden und man die Freizeitangebote am Niederrhein auch in Coronazeiten bedenkenlos nutzen kann.

Herausgeber

Niederrhein Tourismus GmbH
Willy-Brandt-Ring 13
41747 Viersen
Deutschland

Geschäftsführerin:
Martina Baumgärtner

Telefon: +49-(0)2162-8179306
Fax: +49-(0)2162-8179180

info@niederrhein-tourismus.de
www.niederrhein-tourismus.de