0

Erfolgreicher 26. Niederrheinischer Radwandertag

Mit rund 3.000 Teilnehmern mehr als 2016 konnte der 26. Niederrheinische Radwandertag, der traditionell am ersten Julisonntag stattfindet, einen tollen Erfolg verbuchen. Etwa 21.000 Radler rollten durch die Region. „Die in der Nähe durchfahrende Tour de France hat dem Radwandertag gut getan“, sagte Martina Baumgärtner, Geschäftsführerin von Niederrhein Tourismus. Das Thema Radfahren sei durch das Großereignis Tour de France in aller Munde gewesen. In diesem Jahr wurde mit einer eigenen Broschüre gezielt über den Radwandertag informiert. Auch war es leichter, an den Tombolas in den Städten und Kommunen teilzunehmen, da nur noch zwei Ortsstempel auf der Starterkarte nötig waren. Im nächsten Jahr steht das Thema Genuss und lokale Kulinarik auf dem Programm.